Powerpoint-Präsentationen in neuer Dimension

Zentrale Tipps für optimale Präsentationen

Viele meinen, PowerPoint wäre einzig dazu gedacht, möglichst schnell und einfach eine Präsentation zusammenzustellen: vorgefertigtes Design wählen, Texte per Copy-and-Paste, Bilder per Drag-und-Drop, ein paar Animationen – fertig!

 

Was steckt stattdessen hinter einer „Premium“ Präsentation?

 

Präsentationen für den geschäftlichen Einsatz sollten auf keinen Fall schnell und spontan zusammenklickt werden. Jede Neukundenpräsentation repräsentiert das ganze Unternehmen. Jede Veranstaltung richtet sich an zahlreiche kritische Zuschauer. Jede Vertriebspräsentation ist mit verantwortlich, ob es zu einem erfolgreichen Abschluss kommt.

 

Möchten Sie die Qualität Ihrer Präsentationen deutlich steigern?

Hier ein paar zentrale Tipps:

 

Relevant für anspruchsvolle Präsentationen ist vor allem die Strategie. Eine Präsentation, die auf ihre Kunden maßgeschneidert ist, wirkt viel besser als eine universelle Darstellung.

 

Kunden haben natürlich wenig Zeit. Sie wollen lieber Beispiele sehen, als Texte lesen.

Sie prüfen kritisch, ob ein Angebot für ihr Unternehmen relevant ist und sind dankbar für gute Vorarbeit. Streichen Sie also unpassende Themen und beweisen Sie, dass Sie sich mit Ihrem Kunden beschäftigt haben.

 

Strategie heißt aber auch: „Wie maximiere ich die Verkaufschancen?“. Betonen Sie Ihre Stärken und stellen Sie sie ausführlich da. Visualisieren Sie, wie Ihr Highlight funktioniert und worin der Nutzen besteht. Erstellen Sie eine Demo. Zeigen Sie überzeugende Beispiele die beweisen: das können wir sehr gut. Und schauen Sie immer mit den Augen Ihres Kunden!

 

Zur richtigen Strategie gehören zwingend gute Inhalte. Texte mit Copy-and-Paste fix zusammenzukopieren – das reicht für eine anspruchsvolle Präsentation nicht. Denn Patchwork-Texte passen nicht zueinander. Schnell entstehen Dopplungen. Die Stile, die Ansprache, die Zeiten – alles springt, schlimmstenfalls baut nichts aufeinander auf. Patchwork-Texte müssen unbedingt nachgearbeitet werden!

 

Sehr gute Texte findet man übrigens nicht, man schreibt sie. Dabei sind Überschriften mit Abstand am Wichtigsten – sie verdienen Ihre volle Kraft und Aufmerksamkeit. Schreiben Sie am besten mehrere Varianten und wählen Sie ihren Favoriten auch mal erst am nächsten Tag mit frischem Blick. Erzeugen Sie mit Texten Bilder im Kopf und setzen Sie auf Emotionen.

 

Schon jetzt wird klar: Premium Powerpoint sind keine leichte Aufgabe. Und dabei sind wir hier nicht auf Bilder, Design, Animationen und Technologien eingegangen.

 

Damit der Zeiteinsatz nicht explodiert, beachten Sie folgende Ratschläge:

 

  • Stecken Sie einmal Energie in gute Muster und Vorlagen und profitieren Sie davon immer wieder
  • Premium-Präsentationen entstehend durch Teamwork und mit Unterstützung von Profis – Ihre Mitarbeiter sind nicht nebenbei Texter, Fotograf, Zeichner, Filmer und Designer
  • Definieren Sie Standards und setzten Sie Technologien ein, die garantieren, dass Ihre Mitarbeiter auf dieselben Daten zugreifen
  • Erstellen Sie für Ihr Leistungsportfolio gut strukturierte Kapitel, die sich individuell für verschiedene Kunden zusammenstellen lassen; oder stellen Sie mit einer nicht-lineraren Navigation frei, welche Themen man zeigt und welche man vertieft

 

27. Januar 2021 | Thilo Jantz
zurück